menu

Long-legged buzzard
Buteo rufinus
species of Accipitridae


img. 494 © Rainer Paul

img. 493 © Luci 11
2nd cy

Die Handschwingen sind größtenteils weiß gefärbt. Die äußeren Handschwingen besitzen oberhalb der Innenfahnenverengung eine dunkelbraune Färbung. Auf den inneren Handschwingen zeigen sich dunkle Querstreifen. Diese variieren zwischen verschiedenen Individuen und können mal mehr und mal weniger Weiß aufweisen. An der Spitze findet sich ein dunkles Subterminalband. Die äußeren Handschwingen können bei dunklen Exemplaren auch Querstreifen besitzen, diese erstrecken sich jedoch meist nur auf die Außenfahne.

Die Armschwingen sind ähnlich den inneren Handschwingen gefärbt. Auch hier zeigt sich die helle Innenfahne und das Streifenmuster hoch bis zur dunklen Spitze. Die Schirmfedern besitzen eine verschwommenere Bänderung und sind teilweise einfarbig braun gefärbt.

Die Steuerfedern bieten das breiteste Variationsspektrum. Auch hier ist der Weißanteil meist recht hoch. Die mittlere Steuerfedern ist meist symmetrisch gezeignet. Auf den Steuerfedern zeichnen sich dunkle Querbinden ab. Diese können sehr schmal, jedoch auch breit und verzerrt sein. Bei manchen Individuen können die Querstreifen fast komplett fehlen und die Steuerfedern wirkt einfarbig hellbraun mit einer hellen Basis. An der Spitze findet sich eine dunkelbraune Subterminalbinde (extrem helle Morphe ausgeschlossen), abgeschlossen von einer hellen Terminalbinde.

Im Vergleich zum Mäusebussard findet sich in den Hand- und Armschwingen deutlich mehr Weiß. Die äußeren Handschwingen haben darüber hinaus oft gar keine Querstreifen. Bei Beleg #1256 sind die Querstreifen deutlich feiner als bei den meisten Mäusebussarden. Auch die Steuerfedern sind weißlicher und zeigen so weniger Zeichnung. Einzelne Armschwingen oder Federn des Kleingefieders lassen sich oft nur in Ausnahmefällen eindeutig unterscheiden.

feather number longest
primary 10 per wing 361.5 - 396.5mm n=3
P7 (100%)
secondary 15 per wing approx. 228.0mm n=1
S1 (100%)
retrix 12
217.5 - 252.5mm n=3
R2 (100%)
do_not_translate_yet:measurements_remarks.title

do_not_translate_yet:measurements_remarks.number_of_individuals n

do_not_translate_yet:measurements_remarks.selection_of_individuals

do_not_translate_yet:measurements_remarks.method_title

do_not_translate_yet:measurements_remarks.method

do_not_translate_yet:measurements_remarks.percentage_title

do_not_translate_yet:measurements_remarks.percentage

1st cy

country allocations

Hawks, eagles and old world vultures

conservation status

  • CITES
    appendix 2
  • Regulation (EG) Nr. 865/2006
    appendix A
  • German Federal Nature Conservation Act §44
    strictly protected