メニュー

アメリカチョウゲンボウ
Falco sparverius
Falconidae 内の種

成鳥 メス
成鳥 オス

Der Buntfalke ist das amerikanische Äquivalent zum europäischen Turmfalken (Falco tinnunculus). Sowohl die grundlegende Färbung als auch der Geschlechtsdimorphismus lassen die nahe Verwandschaft zum Turmfalken erkennen. Der Buntfalke ist ganz nach seinem Namen jedoch etwas farbenfroher gefärbt, die Rotbrauntöne besitzen eine höhere Sättigung.

Wie beim männlichen Turmfalken auch sind die Handschwingen schwarzgrau gefärbt mit weißen Keilen auf der Innenfahne, welche ein Streifenmuster bilden. Zusätzlich dazu kann sich jedoch auf den inneren Handschwingen eine hellgraue Färbung zeigen. Auf den Armschwingen ist diese Graufärbung der Spitze stärker ausgeprägt. Die Schirmfedern können fast gänzlich steingrau gefärbt sein. Die Steuerfedern des Männchens sind rostrot-braun gefärbt mit einer schwarzen Subterminalbinde. Die Spitze darüber ist oft weiß, kann jedoch auch noch Brauntöne besitzen. Die Innenfahne ist an der Basis weiß gesäumt. Auf den Steuerfedern S1-S5 zeigen sich bei manchen Individuen im Ansatz schwarze Querstreifen auf der Innenfahne. Die S6 ist meist etwas anders gefärbt und besitzt eine deutliche schwarze Zeichnung auf der Außenfahne, der Innenfahne oder auf beiden Federbestandteilen. Diese können als breite Querstreifen ausgeprägt sein (erreichen jedoch so gut wie nie den Rand der Feder) oder bilden nur einzelne Flecken entlang des Kiels. Die Terminalbinde ist weiß eingefasst und kann als weitere Querbinde des Gesamtmusters gesehen werden. Die Steuerfedern S1-5 können völlig ohne Querstreifen rein dreifarbig sein (braun-schwarz-weiß) und nur die S6 ist völlig anders gefärbt, es kann sich aber auch ein gleichmäßger Übergang von innen nach außen zeigen.

Die Hand- und Armschwingen des Weibchens sind denen des Turmfalken sehr ähnlich. Die weißen Einkerbungen besitzen zum Kiel hin ein orangebraune Säumung. Die Steuerfedern sind rostrot-braun gefärbt und somit etwas rötlicher als beim Turmfalken. Die äußeren Steuerfedern besitzen einen höheren Weißanteil an der Basis. Die schwarzen Querbinden sind realtiv gleichmäßig und erzeugen selten eine eindeutige Subterminalbinde. Auf der Innenfahne reichen sie meist nicht bis zum Rand. Die Spitze der Feder ist aufgehellt.

Juvenile Vögel sind in beiden Geschlechtern gefärbt wie die Weibchen. Die genauen Geschlechtsunterschiede im Jugendkleid werden noch untersucht.

Insgesamt ist der Buntfalke etwas kleiner als der Turmfalke und es exisitieren keine geografischen Überschneidungen der Verbreitungsgebiete.

羽根 最長
初列風切 10 /翼 149.0 - 159.5mm n=2
P8 (100%)
次列風切 13-14 /翼 81.0 - 85.0mm n=2
S1 (50%) S3 (50%)
尾羽 12
129.5 - 136.0mm n=2
T1 (100%)
do_not_translate_yet:measurements_remarks.title

do_not_translate_yet:measurements_remarks.number_of_individuals n

do_not_translate_yet:measurements_remarks.selection_of_individuals

do_not_translate_yet:measurements_remarks.method_title

do_not_translate_yet:measurements_remarks.method

do_not_translate_yet:measurements_remarks.percentage_title

do_not_translate_yet:measurements_remarks.percentage

成鳥 オス
1cy オス
成鳥

国別割り当て

Falcons

保全状況

  • ワシントン条約(CITES)
    付録2
  • 欧州員会規則 (EC) No. 865/2006
    付録B
  • ドイツ連邦自然保護法 第44条
    保護されています