Alcedo
Typical kingfishers

trivial name latin name
Common Kingfisher Alcedo atthis

Die Gattung der Eigentlichen Eisvögel besteht aus sieben Arten.
Alle Arten leben an Gewässern und ernähren sich von Fischen und anderen, kleinen, schwimmenden Tieren (Kaulquappen, Molchen, Schwimminsekten).
Vertreter der Gattung Alcedo bauen tiefe, waagerechte Höhlen in Steilwände, umgefallene Bäume (Baumwurzeln), Lehmwände, etc.
Weiterhin sind die eigentlichen Eisvögel (saisonal) monogam, sehr farbenfroh gefärbt, und weisen sehr geringe bis deutliche Geschlechtsunterschiede (Sexualdimorphismus) auf.

Die Gattung Alcedo besteht aus folgenden Arten:

  • A. atthis ((Eigentlicher) Eisvogel - A. atthis ist in sieben Unterarten von West- über Mittel- und Südeuropa sowie den Mahgreb-Staaten in einem breiten Gürtel bis ins nördliche Zentral- sowie Ost- und Südostasien verbreitet.
  • A. hercules (Hercules-Eisvogel) - A. hercules besitzt nur eine Unterart und ist in Bangladesh, Indien, China, Bhutan, Myanmar, Vietnam, Laos und Hainan verbreitet.
  • A. semitorquata (Kobalt-Eisvogel) - A. semitorquata ist in drei Unterarten in Mosambik, Südafrika, Angola, Äthiopien und Tansania verbreitet.
  • A. quadribrachys (Schiller-Eisvogel) - A. quadribrachys ist in zwei Unterarten im Senegal, in Gamiba, Kenia, Sudan, Sambia, Nigeria u.a. afrikanischen Staaten verbreitet.
  • A. meninting (Meninting-Eisvogel) - A meninting ist in elf Unterarten in Nepal, Myanmar, Indien, Sri Lanka, auf Sumatra, Borneo, Bali, Jawa, Sunda Inseln, Malaysia, Lombok, Thailand, Andamanen und auf den Philippinen verbreitet.
  • A. euryzona (Brustband-Eisvogel) - A. euryzona ist in zwei Unterarten auf Jawa, in Malaysia, Myanmar, auf Sumatra und Borneo verbreitet.
  • A. coerulescens (Türkis-Eisvogel oder Türkisfischer) - A. coerulescens ist in einer Unterart auf Sumatra, Java, Bali, in Lombok und benachbarten Inseln verbreitet.

comparison of wing and tail configuration