menu

Pouillot fitis
Phylloscopus trochilus
species of Phylloscopidae

Der Fitis und sein naher Verwandter der Zilpzalp sind sich sehr ähnlich, können jedoch auch anhand des Gefieders unterschieden werden. Die Schwingen und Steuerfedern des Fitis sind mittelgrau-braun gefärbt. Auf der Außenfahne der Hand- und Armschwingen findet sich eine gelbgrüne Kontur. Diese ist auf den äußeren Handschwingen sehr schmal und stark abgegrenzt und wird proximal breiter und verschwommener. Sie ist meist etwas stärker ausgeprägt als beim Zilpzalp. Der innere Flügel ist generell etwas heller als die äußeren Schwingen. Auf der Innenfahne findet sich ein weißbrauner Kontursaum. Auf der Außenfahne der Steuerfedern findet sich die gleiche gelbgrüne Kontur wie auf den Schwingen.

Im Vergleich zum Fitis besitzt der Zilpzalp einen etwas runderen Flügel. Die längste Handschwinge variiert stark. Der Flügel ist an der Spitze stärker gefingert. Dies äußert sich in einer Außenfahnenverengung der H5, welche beim Fitis fehlt. Meist ist die H5 länger als die H8. Durch den spitzeren Flügel des Fitis ist bei diesem die H5 meist kürzer als die H8.

feather number longest
primary 10 per wing 52.5 - 62.5mm n=14
P7 (57%) P6 (29%) P8 (14%)
secondary 9 per wing 43.0 - 50.0mm n=14
S1 (100%)
retrix 12
48.5 - 62.5mm n=10
R3 (40%) R4 (50%) R5 (10%)
do_not_translate_yet:measurements_remarks.title

do_not_translate_yet:measurements_remarks.number_of_individuals n

do_not_translate_yet:measurements_remarks.selection_of_individuals

do_not_translate_yet:measurements_remarks.method_title

do_not_translate_yet:measurements_remarks.method

do_not_translate_yet:measurements_remarks.percentage_title

do_not_translate_yet:measurements_remarks.percentage

1st cy
specimens gallery

country allocations

native

Albania · Algeria · Andorra · Angola · Armenia · Austria · Azerbaijan · Bahrain · Belarus · Belgium · Benin · Bosnia and Herzegovina · Botswana · Bulgaria · Burkina Faso · Burundi · Cabo Verde · Cameroon · Central African Republic · Chad · Congo · Congo, The Democratic Republic of the · Côte d'Ivoire · Croatia · Cyprus · Czechia · Denmark · Djibouti · Egypt · Equatorial Guinea · Eritrea · Estonia · Eswatini · Ethiopia · Faroe Islands · Finland · France · Gabon · Gambia · Georgia · Germany · Ghana · Gibraltar · Greece · Guinea · Guinea-Bissau · Hungary · Iceland · Iran, Islamic Republic of · Iraq · Ireland · Israel · Italy · Jordan · Kazakhstan · Kenya · Kuwait · Latvia · Lebanon · Lesotho · Liberia · Libya · Liechtenstein · Lithuania · Luxembourg · Malawi · Mali · Malta · Mauritania · Moldova, Republic of · Monaco · Montenegro · Morocco · Mozambique · Namibia · Netherlands · Niger · Nigeria · North Macedonia · Norway · Oman · Poland · Portugal · Qatar · Romania · Russian Federation · Rwanda · Saudi Arabia · Senegal · Serbia · Sierra Leone · Slovakia · Slovenia · Somalia · South Africa · South Sudan · Spain · Sudan · Sweden · Switzerland · Syrian Arab Republic · Tajikistan · Tanzania, United Republic of · Togo · Tunisia · Türkiye · Turkmenistan · Uganda · Ukraine · United Arab Emirates · United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland · Western Sahara · Yemen · Zambia · Zimbabwe ·

present - origin uncertain

Afghanistan ·

vagrant

Canada · Comoros · Greenland · India · Japan · Saint Helena, Ascension and Tristan da Cunha · Seychelles · Svalbard and Jan Mayen ·

Songbirds and kin

distribution

conservation status

  • CITES
    not listed
  • Regulation (EG) Nr. 865/2006
    not listed
  • German Federal Nature Conservation Act §44
    protected