menu

Butor
Botaurus stellaris
species of Ardeidae

Trotz des sehr heimlichen Verhaltens der Rohrdommel kann man Rupfungen und Risse dieser Art in Schilfgebieten finden. Die Zeichnung des Gefieders ist sehr charakteristisch und kann nur bei einzelnen Kleinfedern mit anderen Arten in diesem Habitat verwechselt werden. Die Handschwingen sand- bis rahmfarben mit einer Aufhellung der Innenfahne. Darauf finden sich schwarzbraune, verzerrte und teilweise gefleckte Querbinden. An der Spitze befindet sich eine breite Terminalbinde. Die inneren Handschwingen und Armschwingen besitzen keine Terminalbinde sondern ein relativ gleichmäßig verteiltes Muster. Der Schwarzanteil variiert je nach Individuum und wirkt bei abgetragenem Gefieder graubraun. Die Innenfahnen der Schwingen können ebenso bis ins Weiße aufgehellt sein. Die Steuerfedern ähneln in ihrer Musterung manchen Möwen oder auch der weiblichen Stockente. Auf sandfarbenen Grund finden sich zur Spitze hin verzerrte dunkle Flecken und Randsäume. Die mittleren Steuerfedern sind zugespitzt, die äußeren etwas abgerundeter. Längste Handschwinge ist meist die H8. Eine Verengung der Außenfahnen ist kaum bis gar nicht ausgeprägt. Beim Fund von Einzelfedern sollten zum Vergleich die seltenen Arten Uhu und Großtrappe hinzugezogen werden.

feather number longest
primary 10 per wing 237.5 - 275.0mm n=8
P7 (75%) P8 (25%)
secondary 16-17 per wing 199.5 - 226.0mm n=8
S2 (25%) S1 (38%) S3 (25%) S4 (13%)
retrix 10
117.0 - 133.0mm n=5
R3 (40%) R2 (60%)
do_not_translate_yet:measurements_remarks.title

do_not_translate_yet:measurements_remarks.number_of_individuals n

do_not_translate_yet:measurements_remarks.selection_of_individuals

do_not_translate_yet:measurements_remarks.method_title

do_not_translate_yet:measurements_remarks.method

do_not_translate_yet:measurements_remarks.percentage_title

do_not_translate_yet:measurements_remarks.percentage

specimens gallery

country allocations

native

Afghanistan · Albania · Algeria · Angola · Armenia · Austria · Azerbaijan · Bahrain · Bangladesh · Belarus · Belgium · Bosnia and Herzegovina · Botswana · Bulgaria · Cambodia · Cameroon · Central African Republic · China · Croatia · Cyprus · Czechia · Denmark · Egypt · Estonia · Eswatini · Finland · France · Georgia · Germany · Greece · Hungary · India · Iran, Islamic Republic of · Iraq · Israel · Italy · Japan · Jordan · Kazakhstan · Korea, Democratic People's Republic of · Korea, Republic of · Kuwait · Kyrgyzstan · Lao People's Democratic Republic · Latvia · Lebanon · Libya · Lithuania · Luxembourg · Malawi · Malaysia · Malta · Moldova, Republic of · Mongolia · Montenegro · Morocco · Mozambique · Myanmar · Namibia · Nepal · Netherlands · Niger · Nigeria · North Macedonia · Oman · Pakistan · Palestine, State of · Philippines · Poland · Portugal · Qatar · Romania · Russian Federation · Saudi Arabia · Serbia · Slovakia · Slovenia · South Africa · Spain · Sri Lanka · Sudan · Sweden · Switzerland · Syrian Arab Republic · Taiwan, Province of China · Tajikistan · Tanzania, United Republic of · Thailand · Tunisia · Türkiye · Uganda · Ukraine · United Arab Emirates · United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland · Uzbekistan · Viet Nam · Yemen · Zambia ·

regionally extinct

Turkmenistan ·

vagrant

Brunei Darussalam · Congo, The Democratic Republic of the · Eritrea · Ethiopia · Faroe Islands · Gambia · Ghana · Iceland · Ireland · Lesotho · Liechtenstein · Maldives · Norway · Senegal · Seychelles · Zimbabwe ·

Pelicans

distribution

conservation status

  • CITES
    not listed
  • Regulation (EG) Nr. 865/2006
    not listed
  • German Federal Nature Conservation Act §44
    strictly protected