Struthio camelus (Ostrich)

Found:
30.11.-0001
Added:
24.08.2018

Discussion

Die Feder wurde vor 2 Tagen im Wald in der Nähe eines Heilbrunnens gefunden. Es ist auch ein Tretbecken und ein Bachlauf mit Ententeich in der Nähe. Habe bereits 2 Bilder angefragt, diese hier sind aber von der Auflösung besser. Ich dachte erst an einen Reiher, jetzt tendiere ich aber zu einem Kauz oder einer Eule, weil die Feder sehr weich und fluffig ist. Aber gibt es schwarze Eulen oder evtl. einzelne Federn, die rein schwarz sind? Finde im Netz sonst nichts.
Alex
Administrator
Die Feder stammt von einem großen Laufvogel. Emu und Nandu können ausgeschlossen werden. Gibt es in der Nähe eine Straußenfarm?
Rotkehlchen
Strauß
Andrea Thimm
Nein, nichts dergleichen. Der nächste Tierpark liegt ca. 60km von uns entfernt. Und dazwischen ist noch ganz viel Wald. Seltsamerweise habe ich am gleichen Tag im Garten eine wunderschöne Rabenfeder gefunden und abends lag im Bad dann eine pfenniggroße, zarte Feder vor meinen Füßen. Von einer Eule kann sie nicht sein? Oder vielleicht einem Storch oder Reiher?
Andrea Thimm
...wahrscheinlich hat ein Kind Sie zum Spielen mit in den Wald geholt und dort verloren?!
Alex
Administrator
nein, andere - vorallem einheimische Arten - können ausgeschlossen werden. Die Struktur der Feder lässt auch relativ sicher auf einen flugunfähigen Vogel schließen. Selbst die Schmuckfedern von Kranichen sind im Basisbereich glatt und die Federstrahlen eng verbunden. Diese Feder ist bis zur Spule hin "fluffig", erfüllt also keinerler aerodynamische Anforderungen.

Identification

Struthio camelus (Ostrich)
1 single opinion
More opinions are needed to ensure an accurate identification.
Agree

Similar Finds